Posts Tagged With 'Schweiz'

Energiewende in der Schweiz: Pro Solar fordert angemessene Förderung

09.05 2015
solar panel

Bild © Ingo Bartussek – Fotolia.com

Auch die Schweiz hat mit den Kosten der Energiewende zu kämpfen. Zwar konnten die bisherigen Kürzungen bei der Solarförderung moderat gehalten und eine Lösung für den Antragsstau gefunden werden, aber nun scheinen die Potenziale für das Austarieren der unterschiedlichen Interessen ausgereizt. Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie beim schweizerischen Ständerat hat Vorschläge für das weitere Verfahren in Sachen Solarförderung vorgelegt, mit denen die Ausgaben des Staates für alternative Energien radikal zurückgefahren werden sollen. >>> Weiterlesen

Photovoltaik in der Schweiz: Trotz hohem Potential sind die Erwartungen gedämpft

21.03 2015

Flag_of_Switzerland.svgSeit 2009 wird in der Schweiz die Photovoltaik gefördert, 2014 wurde der erste Gigawatt-Peak kumulierte Gesamtleistung erreicht. Damit liegt man in etwa gleichauf mit der anderen Alpenrepublik Österreich. Der Schweizer Solarverband „Swissolar“ monierte trotzdem auf der 13. Nationalen Photovoltaiktagung 2015 den zähen Fortgang der Entwicklung. Mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln ließen sich in diesem Jahr maximal 300 MW Leistung neu installieren, hieß es. Möglich wäre nach Ansicht des Verbandes ein jährlicher Kapazitätszubau von 500 MW. Generell ließe sich der Anteil der Photovoltaik am nationalen Strommix der Schweiz bis zum Jahr 2025 auf 20 % ausbauen. Allerdings müssten dazu einige Regelungen zum solaren Ausbau schneller greifen. >>> Weiterlesen

Photovoltaik-Vergütung in der Schweiz: Nochmal bis zu 22 Prozent Kürzungen

11.07 2014

Flag_of_Switzerland.svgSeit sich die Solarstromproduktion 2013 in der Schweiz fast verdoppelt hat, muss sich auch das Alpenland mit den Folgen des Solarbooms auseinandersetzen. Zwar fallen die Dimensionen mit nur einem Vierzigstel installierter Anlagen und nicht einmal 1.000 Megawatt Gesamtleistung im Verhältnis zu Deutschland erheblich geringer aus, aber für die klug kalkulierenden Schweizer ist jedes Defizit ein Ärgernis. >>> Weiterlesen

Neue Energieverordnung in der Schweiz mit wichtigen Verbesserungen

16.03 2014

Flag_of_Switzerland.svgDie Schweiz ist für ihre Eigenheiten bekannt, die das Land immer ein wenig von den europäischen Nachbarn abheben. Dabei haben die Eidgenossen jedoch einen guten Blick für das eigene Optimum entwickelt. Den hat der Schweizer Bundesrat auch bei der Photovoltaik bewiesen, deren Förderung im vergangenen Jahr einige Probleme aufgetürmt hatte. Mit der neuen Energieverordnung vom 7. März 2014 hat die Regierung die größten Hemmnisse beseitigt, ohne die gesetzlich zugesicherte Refinanzierbarkeit von Solarstromanlagen einzuschränken. >>> Weiterlesen

Kürzung der Solarförderung in der Schweiz weniger einschneidend als erwartet

25.10 2013
Photovoltaikanlage

Bild © PictureP. – Fotolia.com

Die Schweiz bleibt eine Demokratie der besonderen Art, auch was die Förderung der Photovoltaik anbelangt. Während ringsum in Europa die Einspeisetarife für Solarstrom drastisch gekürzt werden, hat der Bundesrat in Bern eine eher moderate Absenkung beschlossen. Zwar waren die Kosten für die Solarförderung auch im Alpenland aus dem Ruder gelaufen, aber die hektische Phase der radikalen Überlegungen ist nun wieder dem typisch schweizerischen Understatement gewichen. Die bekannte Berner Eigenart der Gemächlichkeit hat eben auch ihr Gutes. Zumindest halten sich die Schweizer an ihre Grundsätze. >>> Weiterlesen

Schweiz will Einspeisevergütung bis zu 40 Prozent kürzen

27.08 2013

Flag_of_Switzerland.svgWas in Deutschland das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), das ist in der Schweiz die KEV – die kostendeckende Vergütung für Solarstrom. Ähnlich dem deutschen Modell hat die KEV in der Schweiz für einen Solarboom gesorgt, wenngleich die Kapazitäten bei den Eidgenossen nur zu etwas mehr als 1 % der Photovoltaik-Leistung in Deutschland entsprechen. Aber auch auf diesem Niveau kann die nationale Kalkulation schnell aus dem Ruder laufen. Die jährliche Absenkung der Einspeisevergütung konnte mit der rasanten Kapazitätsentwicklung nicht Schritt halten. Eher als Deutschland zieht die Schweiz deshalb jetzt die Reißleine: Die Einspeisetarife sollen nach 5 Jahren KEV drastisch gekürzt werden. >>> Weiterlesen